Digital Recorder/Players with EDIUS support

edius_xre


Der T2 ist ein komplettes, autarkes SD/HD-Audio/Video Playout-System. Die Laufwerkstasten des Front Panels entsprechen in ihrem Anmutung und Haptik der Bedienung traditioneller Videorecorder. Ein Aufnahmekanal sowie zwei Ausgabekanäle unterstützen sowohl SD als auch HD Content. Das hochwertige LCD-Front Panel dient zugleich als Vorschau- und Kontrollmonitor zur Verwaltung und Auswahl der Media-Dateien, Clip-Bearbeitung, Trimmen und Playout – einschließlich der Erstellung einer Playlist.

Einsatzgebiete

  • Events und Aufführungen
  • Auditorien
  • A/V Studios in Unternehmen
  • Bildungseinrichtungen
  • Anschlussmöglichkeit für Broadcast Displays (SDI)
  • Regionale Sportunternehmen
  • Switcher Unterstützung als Zuspieler für Livemischer (auch per RS422 und weitere Protokolle)

Key Features

  • HD Unterstützung – 720p, 1080i und 1080p24
  • Skalierungsfunktion (up/down) für eine Vielzahl von Auflösungen und universellen Einsatz
  • Native Unterstützung der meisten Standardformate (siehe Liste unten) bei Import und Wiedergabe
  • Synchronisieren mehrerer T2 für eine 4K Wiedergabe
  • Multiformat Unterstützung (transcodiert nach Grass Valley HQ AVI) der meisten Standard- und Broadcast Formate (siehe Liste unten)
  • 3 Decks zum Preis eines einzelnen: 1 Aufnahme und 2 Wiedergabekanäle funktionieren unabhängig voneinander und zugleich
  • 2 kanalige, synchronisierte Wiedergabe für Key/Fills, Multiscreen Displays und 3D Anwendungen
  • Embedded Audio (8 Kanäle pro SDI Verbindung)
  • AES/EBU Audio wird unterstützt
  • AES/EBU Audio wird unterstützt
  • Workstationmodus ist standardmäßig enthalten
  • Einfache und schnelle Schnittbearbeitung, einschließlich Trimmen, setzen von IN and OUT, setzen von Markern mit Kommentaren, einfache Übergangseffekte und Einfügen von Platzhaltern für Playlists
  • Robustes Design, das entwickelt wurde, um auch Belastungen bei Live-Events und im mobilen Einsatz gewachsen zu sein
  • Komplette Datensicherungs- und Wiederherstellungsfunktionalität
  • Timcecode chase Playback mit LTC Input
  • Unterstützung der Steuerung durch Dritthersteller (BVW, GPIO und AMP)
  • Ingest Management einschließlich:
    • MXF XDCAM Format Unterstützung einschließlich der Closed Caption Daten
    • Direkter Ingest auf externe Medien/Storage
    • Anwender-definierte Clip-Namen
    • Planer
  • Import aus Final Cut Pro im QuickTime Format durch Nutzung des freien Grass Valley HQ Codec für Mac auf eine exFAT HDD.
  • Unterstützung von ProRes 422 und ProRes 4444 (nur T2 Elite 2)
  • Schnelles Rendern der Playlist (bis zu 10fach schneller als Echtzeit)
  • Unterstützt 720p/1080i Konvertierungen in Echtzeit
  • Dateibezogene Handling-Optimierungen:
    • Begrenzung der FTP Übertragungsrate, um die Wiedergabeperformance sicherzustellen
    • NTP Synchronisierung
    • Watchfolder Übertragungen
  • Mit EDIUS (Workgroup) direkter Zugriff auf das Medienverzeichnis und Gelegenheit zur Bearbeitung während die Datei wächst – AVI (Grass Valley HQ) und MXF (XDCAM). (nur T2 Elite 2)
  • Export einer wachsenden MXF-Datei (XDCAM) per FTP
  • Export auf ein Sony XDCAM Laufwerk (U1/U2)
  • Media Card Reader (nur T2 Elite 2) — SD, SD (UHS-II), CF, SxS, 2.5-inch SSD

10 Things You Should Know About T2 (in englischer Sprache)

T2 News aus dem NAB-Bericht 2018

Anschlüsse:


Der Cardreader ist nur in der Elite Version enthalten.


Downloads (in englischer Sprache):


Grass Valley T2 wird als schlüsselfertiges System ausgeliefert.
Bitte kontaktieren Sie Ihren Händler vor Ort für weitere Informationen.