Keine Frage, EDIUS 8 bietet sämtliche Funktionen, die zum Videoschnitt und der Nachbearbeitung benötigt werden. Und auch darüber hinaus setzt EDIUS oftmals Maßstäbe. So zum Beispiel beim intuitiv bedienbareren Multikameraschnitt oder bei der nativen Bearbeitung und dem Export unterschiedlichster Dateiformate/Codecs in höchster Qualität.

Dennoch kann auch ein mächtiges Programm wie EDIUS nicht alle möglichen Zusatz-Anwendungen umfassend abdecken, denn unterschiedliche Anwender setzen unterschiedliche Schwerpunkte.

Eigenständige Programme für die Erstellung von Animationen, Grafiken und Titeln bieten Lösungen für nahezu jede spezialisierte Anwendung. Allerdings haben diese Programme den entscheidenden Nachteil, dass sie außerhalb von EDIUS bedient werden. Von Integration kann hier nicht gesprochen werden, denn statt eines effizienten Workflows beschränkt sich die „Zusammenarbeit“ ausschließlich auf das Ausschreiben und Einlesen von Dateien. Und dies oftmals in einem zeitraubenden Trial- und Error-Verfahren, bis die importierten Grafiken und Texte endlich optimal passen.

Nicht selten behindern sich die Applikationen untereinander. Fehlermeldungen und Programmunterbrechungen sind die Folge, wenn zum Beispiel eine vorhandene Datei geändert werden soll, weil diese bereits innerhalb von EDIUS in Benutzung ist.

  • Wie viel komfortabler wäre es stattdessen, einen komplexen Untertitel innerhalb von EDIUS bearbeiten zu können – inklusive Preview der aktuellen Timeline – als sich diesen Hintergrund in einem externen Programm „hinzudenken“ zu müssen?
  • Wie viel exakter könnte auch eine Animation oder Grafik vor dem realen Timeline-Hintergrund  in der benötigten Länge getimt und platziert werden?
  • Wie viel Zeit könnte gespart werden, einen soeben aufgefallenen Bild- oder Tonfehler gleich sofort korrigieren zu können, ohne erneut temporäre Dateien ausschreiben zu müssen und zwischen Programmen hin und her zu schalten?

Die Arbeit an komplexen Titelanimationen, Videofiltern und Übergangseffekten – ohne EDIUS verlassen zu müssen – bietet ungezählte Vorteile und optimiert Workflow und Übersichtlichkeit.

Änderungen an sämtlichen Parametern sind – oftmals in Echtzeit – auch nachträglich innerhalb des EDIUS-Projektes jederzeit möglich. Sie sparen nicht nur eine Menge an Festplattenplatz – sondern auch kostbare Zeit und Nerven.

Mit EDIUS und den auf den Folgeseiten vorgestellten Plug-ins verwirklichen Sie Ihre individuellen Vorstellungen, schnell, effektiv und in bester Qualität. Lassen Sie sich inspirieren!